Die „Ideenbox“

Bitte füllen Sie – wenn möglich – alle Felder aus und beschreiben Ihr Anliegen detailliert. Sollte keine der vordefinierten Auswahlmöglichkeiten auf Ihr Anliegen zutreffen oder Sie sich unsicher sind, wählen Sie „Sonstiges“ aus und beschreiben Sie bitte im Textfeld unterhalb der Grafik, um welchen Sachverhalt und welche Verkehrsteilnehmer es sich handelt.
Sollten Sie mehrere Anmerkungen haben, bitten wir Sie das folgende Formular mehrfach auszufüllen.

1. Allgemeine Angaben

Ortsteil:


Art der Meldung:


Verkehrsmittel:

2. Geografische Lage

Bitte verorten Sie – wenn möglich – die Stelle im Untersuchungsgebiet, auf die sich Ihre Meldung bezieht.
Die Karte können Sie bei gedrückter linker Maustaste verschieben. Mit Hilfe der „+“ und „-“ Buttons können Sie an die gewünschte Position zoomen. Je nach Zoomstufe werden Ihnen Straßennamen und Hausnummern angezeigt. Sollten Sie z.B. den genauen Ort auf der Karte nicht wiederfinden, oder Ihre Anregung keinem genauen Ort zugeordnet werden können, beschreiben Sie dies im untenstehenden Textfeld.

3. Beschreibung

Beschreibung:

4. Kontakt (freiwillig)

Wenn Sie möchten, können Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen, damit wir uns bei ggf. auftretenden Rückfragen bei Ihnen melden können. Diese Daten werden ausschließlich für die Kontaktaufnahme mit Ihnen genutzt.

Anrede:


Name:
E-Mail Adresse:
Telefonnummer:

5. Formular absenden

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus der Ideenbox zur Untersuchung des Verkehrskonzeptes Bochum Hamme-Hordel-Hofstede erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung des Projektes gelöscht.
 Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an hhh@bbwgmbh.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.